Mittels vernetztem Denken das Ganze in einen Rahmen und auf den Punkt bringen.

Ich recherchiere, befrage, hinterfrage, analysiere, konzipiere, initiiere, begleite und setze um - nachdem ich sicher bin, dass es in den Rahmen passt.

In der Bergwelt aufgewachsen, bin ich von ihr geprägt. Unterwegs in unserem von Naturschönheiten gesegneten Kulturraum, halte ich Fazit von Erbrachtem und lasse mich inspirieren für Neues.

Mein Erfahrungswert ist Katalysator in neuen Herausforderungen. Regionales Denken, nachhaltiges Wirken und Kooperationen öffnen Wege zu innovativen und anhaltenden Lösungen.

Tourismusfachmann, Regional- und Projektmanager

Die Stationen im Tourismus:

Wirtschaftsmatura Kollegium Spiritus Sanctus Brig, Sportsekretär in Grächen, Jahressprachaufenthalte in Paris, London, Rom, Höhere Fachschule für Tourismus in Luzern, Direktor Mürren Tourismus und der Alpinen Sportzentrum Mürren AG, Direktor der Marketing und Management AG Wengen Mürren Lauterbrunnental, Leiter Gruppen und Mitglied der Geschäftsleitung der RailAway AG in Luzern.

Die Stationen im Projektmanagement:

Geschäftsleiter des Regio Plus Projektes Lötschental Plus in Kippel, Projektleiter Oberwallis bei der Einführung der Landschaftsqualität beim Amt für Direktzahlungen in Sion, Kreisverantwortlicher ad interim beim Amt für Strukturverbesserungen in Visp und Geschäftsführer der Lehner Management GmbH in Wiler.